Püppi & Emeliya

Hallo, wir sind eine Pflegefamilie und leben im nördlichen Schleswig-Holstein in einem Einfamilienhaus mit Garten.
Unsere Pflegetochter Emeliya ist 8 1/2 Jahre alt und ist in die 2. Klasse gekommen.
Als Baby wurde sie geschüttelt, was zur Hirnblutungen, Knochenbrüchen und Hämatomen führte. Auch leidet sie an pFAS (Partielles Fetales Alkoholsyndrom), ist Traumatisiert und immer im Alarmzustand.
Bei den kleinsten Geräuschen wacht sie in der Nacht schreiend auf. Im Alltag hat sie große Probleme selbstständig zu werden. Sie bekommt eine Reittherapie in der wir feststellen konnten das sie sich im Kontakt mit dem Pferd völlig veränderte, so kamen wir auf die Idee mit dem Assistenzhund. (Assistenz Pferde gibt es leider nicht.)
Wir haben uns an die AFA Gewand und schon beim ersten Treffen mit Püppi (Hund)
war klar das sich da zwei gefunden hatten, die einfach zusammengehören.

Emeliya benötigt Püppi ganz besonders in folgenden Situationen:
– Im Straßenverkehr
– Sie soll sie von Weglauftendenz abhalten
– Ihr Ruhe und Entspannung zu schenken
– Um Dinge in den Mund zu stecken verhindern
– Aus ihre Welt zurück in unsere Welt holen
– Wutanfälle unterbrechen
– Die Alarmstellung mindern
– Um ihr in Menschenansammlungen Sicherheit zu geben
– Eine gute Freundin in ihrem Leben sein

Püppi wird von der AFA- Akademie für Assistenz Hunde GmbH, Kati Zimmermann, ausgebildet und wird auch unterstützt von dem Verein, a dog for you e.V.
Diese spezielle auf Emeliya zugeschnittene Ausbildung dauert insgesamt 2. Jahre
und wird ca. 32.317 Euro Kosten.

Heute wenden wir uns an Sie, da wir um finanzielle Unterstützung bitten möchten,
wir sind nicht in der Lage diese Summe alleine aufzubringen und hoffen auf ihre Mithilfe.

Für uns wird Püppi eine große Bereicherung und auch eine sehr große Chance um als
Familie zu einem möglichst normalen Alltag zurückzufinden.
Emeliya wird durch Püppi eine große Sicherheit erleben, Verantwortung und Eigenverantwortung lernen und ihr Selbstbewusstsein wird sich durch die positiven Erlebnisse verbessern.
Vor allem aber wird sie eine tolle Freundin an ihrer Seite haben, die sie so nimmt wie sie ist und ihr hilft die Schwierigkeiten in, unser Welt“ zu meistern. Das wir für sie eine neue, aber auch sehr schöne Erfahrung werden, denn Ablehnung hat sie genug erlebt. Wir können wieder entspannter in die Zukunft sehen.
Gemeinsam ist es möglich Emeliya´s und unser Wunsch als Familie von Emeliya wahr werden zu lassen und ihr die Möglichkeit zu geben, sich in, „unserer Welt “ besser zurechtzufinden.

Jeder Cent zählt um unser tolles Projekt.

„ Püppi und Emeliya haben sich gefunden und gemeinsam schaffen wir das Leben“

verwirklichen zu können.

Darum haben wir ein Spendenkonto für die beiden bei der

a dog for you e.V.
IBAN: DE16 210 920 2300 1177 1090
BIC: GENODEF1EFO

eingerichtet.

Für unsere Pflegetochter würden wir uns sehr freuen wen wir einen Teil der Summe zusammentragen könnten und
Verbleiben mit besten Wünschen

Familie Ellen und Andreas Uttke mit Sven, Ann Christin, Luca, Emeliya und Max

© 2019 a dog for you e.V. – Alle Rechte vorbehalten | Powered by SVOSS WEBDESIGN